gebundene Schüttung (Polystyrol)

Post Reply
Vera H
WUFI User
WUFI User
Posts: 2
Joined: Fri Aug 29, 2014 2:15 am -1100

gebundene Schüttung (Polystyrol)

Post by Vera H » Tue Nov 28, 2017 1:20 am -1100

Hallo,

Ich habe immer wieder das Problem, dass ich nicht weiß wie ich gebundene (Polystyrol-)Schüttungen richtig rechnen soll...gibt es hier irgendwelche Materialdaten, die sich vielleicht hinter einem Produktnamen verstecken?
Diese Schüttungen kommen ja doch recht häufig vor, daher kann ich mir nicht vorstellen dass es dazu keine Daten gibt...

Danke und mit lieben Grüßen,
Vera Höckner

Manfred Kehrer
WUFI International Support Team
WUFI International Support Team
Posts: 351
Joined: Thu Mar 10, 2005 2:17 am -1100
Location: Northbrook, IL; USA
Contact:

Re: gebundene Schüttung (Polystyrol)

Post by Manfred Kehrer » Wed Nov 29, 2017 3:08 am -1100

Wenn sich die Schuettdichte nicht zu stark von der der EPS platte unterscheidet, ist es wohl sinnvoll diese zu verwenden.
Manfred
Wiss, Janney, Elstner Associates, Inc.
Official WUFI® Collaboration Partner for USA/Canada
Enjoy WUFI® :) .... It is easy and complex.

Christian Bludau
WUFI SupportTeam IBP
WUFI SupportTeam IBP
Posts: 921
Joined: Tue Jul 04, 2006 10:08 pm -1100
Location: IBP Holzkirchen, the home of WUFI
Contact:

Re: gebundene Schüttung (Polystyrol)

Post by Christian Bludau » Wed Nov 29, 2017 5:06 am -1100

Hallo Vera,

die Wärmeleitfähigkeit kann man bestimmt, wie Manfred sagt, von der EPS-Platte ableiten. Der Diffusionswiderstand wird aber geringer sein.

Ich habe mal Tante Google gefragt nach "µ-wert gebundene eps-schüttung" und die hat mir gleich ganz oben folgende zwei Datenblätter gezeigt:
http://www.thermozell.com/pages/downloa ... schung.pdf
http://thermozell.com/pages/download/TZ ... t_2008.pdf

Hier ist die Rede von µ-Werten 7 und 14.

LG,
Christian

Post Reply