Sockeldetail

All about WUFI 2D
Post Reply
Konstantin
WUFI User
WUFI User
Posts: 14
Joined: Mon Jul 20, 2015 7:55 pm -1100

Sockeldetail

Post by Konstantin » Mon Jul 20, 2015 8:09 pm -1100

Hallo liebes WUFI-Team,

ich beschäftige mich zur zeit mit verschiedenen Sockelanschlüssen in Holz-Massivbauweise mit Brettsperrholz. Nun wäre es für mich interessant die Sockelhöhe, also das Erdreich in Bezug auf die Fußbodenoberkannte zu variieren.

Ist es möglich mit WUFI 2d eine sogenannte Spritzwasserzone zu simulieren? Also vom Boden rückprallendes Niederschlagswasser. Eventuell mit verschiedenen Schlagregenbelastungen in verschiedenen Zonen?

Beste Grüße
Konstantin Ganster

Christian Bludau
WUFI SupportTeam IBP
WUFI SupportTeam IBP
Posts: 778
Joined: Tue Jul 04, 2006 10:08 pm -1100
Location: IBP Holzkirchen, the home of WUFI
Contact:

Re: Sockeldetail

Post by Christian Bludau » Mon Jul 20, 2015 8:33 pm -1100

Hallo Konstantin,

das ist direkt nicht möglich. Aber man kann im Oberflächenübergang den anhaftenden Regen in % angeben. Wenn man diesen Wert sinnvoll annimmt, kann so ein zusätzlicher Betrag an Spritzwasser berücksichtigt werden.

Im Normalfall sollte der Wert übrigens für Wände mit 0,7 angesetzt werden, da wir aus versuchen ermittelt haben, das vom auftreffenden Regen 70% an der Wand bleiben, die für Saugvorgänge Saugen zur Verfügung stehen und 30% abprallen und als dünner Film vor der Wand herunterfallen.
Christian

Post Reply